E-Finity Leads schließt sich der Finanzen Group an, um Leadgenerierung zu revolutionieren

E-Finity Leads, der führende Anbieter von Finanzleads in Großbritannien, gibt eine bedeutende Investition der finanzen.de AG („Finanzen“), dem führenden Leadanbieter im deutschen Finanz- und Versicherungssektor, bekannt.

Im Jahr 2012 von Alain Desmier und Matthew Edwards gegründet, hat sich E-Finity Leads schnell zu einer führenden Agentur für qualitativ hochwertige Online-Leads in Großbritannien entwickelt. Das Unternehmen wird weiterhin von seinen Gründern unter dem Namen E-Finity geführt.

Alain Desmier: „Die finanzielle und operative Unterstützung durch Finanzen wird sich als außerordentlich wertvoll erweisen und es uns ermöglichen, auf unserer marktführenden Position aufzubauen, unser Wachstum zu beschleunigen und neue Produkte und wertschöpfende Dienstleistungen einzuführen.“

Matthew Edwards ergänzt: „Die kontinuierliche Innovation und Kundenzufriedenheit waren schon immer das Herzstück von E-Finity Leads. Diese Investition wird uns unter anderem den Aufbau eines Kontaktcenters für Hypotheken und Versicherungen ermöglichen, das Qualitätsleads verkaufen wird. Leadkäufer werden Leads bei uns beziehen können, die eine Bonitätsprüfung bestanden haben.“

Mit der Beteiligung an E-Finity Leads baut die finanzen.de AG ihre Position im europäischen Lead-Markt aus. Das deutsche Unternehmen wird von der französischen Private-Equity-Gesellschaft BlackFin Capital Partners dabei unterstützt, sein erfolgreiches Geschäftsmodell in allen relevanten europäischen Leadmärkten auszurollen. Fünf Akquisitionen in Deutschland, der Schweiz und Frankreich wurden bereits abgeschlossen.

„Wir freuen uns sehr, E-Finity Leads in der Finanzen Group begrüßen zu dürfen. Die Strategie des Unternehmens, anspruchsvolle Online-Akquisitionen mit einem Fokus auf qualitativ hochwertige Produkte zu kombinieren, passt sehr gut zu unseren eigenen Ambitionen. Wir sind beeindruckt von dem starken Management-Team, dessen tiefe Marktkenntnisse und unternehmerischer Geist unser Team bereichern werden. Dies ist ein wichtiger Schritt für uns, den führenden Online-Marktplatz für Finanz- und Versicherungsleads in Europa zu schaffen“, sagt Dirk Prössel, Vorstandsvorsitzender der finanzen.de AG.

Einzelheiten der Transaktion wurden nicht offengelegt.